1
Laphroaig 30 Jahre
Nach dem starken Laphroaig 32 Jahre letztes Jahr zeigt John Campbell einmal mehr, dass er es versteht, verdammt gute Whiskys zu kreieren. Was auf dem Papier mit einer doppelten Lagerung in zwei Ex-Bourbon-Fässern recht unspektakulär klingt, entfaltet sich im Tasting zu einer vollen, intensiven und abwechslungsreichen Erfahrung. Hier geben nicht nur Rauch und Torf den Ton an, hier wird ein vielfältiges Bouquet an fruchtigen, süßen, herben, nussigen und mineralischen Noten aufgeboten. Einziges Manko ist der hohe Preis des Laphroaig 30 Jahre, der leider viele daran hindern dürfte, diesen erstklassigen Whisky zu verkosten. Da es sich um einen Sammler-Whisky handelt, verzichten wir bauf die Bewertung der Preis-Leistung.Read full review
92
Exzellent