Spiced Rum

Auch Spiced Rum hat wie gewöhnlicher Rum, in der Regel Zuckerrohrmelasse als Ausgangsprodukt. Die Zuckerrohrmaische wird erst fermentiert und anschließend in einem Säulendestillationsverfahren gebrannt. Gewöhnlicher Rum wird anschließend für einige Jahre in Holzfässern gelagert, während Spiced Rum mit Kräutern und Gewürzen versetzt wird.

Wichtige Unterscheidung bei Rum ist der Alkoholanteil in der Spirituose. Der muss bei Rum mindestens 37,5% betragen. Bekannte aromatisierte Rum-Spirituosen wie Captain Morgan Spiced Gold oder Bacardi Oakheart weisen einen geringeren Alkoholanteil auf und sind strenggenommen also keine Rums, sondern Spirituosen auf Rum-Basis oder Rum-Liköre.

Mit dem Rum verwandt sind Rhum Agricole und Cachaça, welche nicht aus Melasse sondern aus Zuckerrohrsaft hergestellt werden.


Rum

Ein Herz aus Fusel: Barcadi Oakheart im Test

Veröffentlicht am 17. April 2012 | von Lukas

Der Bacardi Oakheart wird mit einem "einzigartigen Geschmack" beworben. Einzigartig ist an diesem Rum aber nur seine Tendenz zum Fusel. Ein Spirit Drink zum abgewöhnen. Unser Oakheart-Test... Mehr lesen


Nach oben ↑