Old Pulteney

In der kleinen beschaulichen Hafenstadt Wick brennt die bekannte Highland-Destillerie Old Pulteney mit einigen Unterbrechungen seit dem Jahr 1826 Whiskys. In der Vergangenheit wurden die Malts überwiegend für Blended Whiskys wie zum Beispiel Ballantines verwendet. Seit den späten 1990er-Jahren werden vermehrt auch wieder Single Malt Abfüllungen hergestellt. Ein Highlight in der Geschichte von Old Pulteney war die Ernennung der 21-jährigen Abfüllung zum Whisky des Jahres durch den nicht unumstrittenen Whisky-Juror Jim Murray. Eine weitere Besonderheit der Destillerie: Durch ihre besondere geograpische Lage ist sie die nördlichste Brennerei auf dem schottischen Festland, dies galt zumindest bis zum Jahr 2013, als  in der mehr als 100 Jahre stillgelegten Wolfburn-Destillerie wieder Whisky gebrannt wurde.

Die Abfüllungen der Old Pulteney Destillerie

Zum Standardrepertoire von Old Pulteney gehören seit einiger Zeit die 12, 17 und 21jährigen Abüllungen, welche durch No-Age-Statement-Whiskys und Jahrgangswhiskys ergänzt werden. Für den fortgeschrittenen Genießer werden jedoch auch Abfüllungen bereitgehalten die 30, 35 oder sogar 40 Jahre in Eichenholzfässern gelagert wurden. Mit einer Jahresproduktion von etwa einer Million Litern gehört sie zu den kleinen schottischen Whiskyerzeugern.

Die Whiskys der Old Pulteney Destillerie sind wenig bis schwach torfig, da das Malz ohne den Zusatz von Torfrauch getrocknet wird. Lediglich das verwendete Wasser ist schwach torfig. Die Whiskys von Old Pulteney zeichnen sich durch milde und süße Aromen sowie Fruchtigkeit aus, wie sie für die schottischen Whiskyregionen Highlands oder Speyside typisch sind. Mit höherem Alter schmeckt der Old Pulteney Whisky intensiver und auch die Aromen des Eichenholzsfasses kommen im Whisky-Test stärker zum Tragen. Durch die Nähe zur See wird den Old Pulteney Whiskys auch eine gewisse maritime Salzigkeit nachgesagt, so dass er auch zuweilen als „The Maritime Malt“ bekannt ist. Unter dieser Rubrik sind unsere Whisky-Tests zu den Abfüllungen der Old Pulteney Destillerie gesammelt.

 

 


Nach oben ↑