Rum

Veröffentlicht am 23. Oktober 2013

0

Doorly’s Rum 5 Jahre aus Barbados im Test

Als ich im kleinen Schnapsladen um die Ecke (→ „Tabac & Whisky Center“) nach einem Rum als Geschenk für einen guten Freund fragte, wurde mir gleich der Doorly’s in die Hand gedrückt. Mit dem markanten Papageienbild fällt der fünf Jahre alte Rum aus Barbados ohnehin auf. Der Verkäufer war von dem fruchtigen Aroma dieses Rums sehr angetan (ok, von den fünf anderen, die er mir nach überreichte auch) und empfahl ihn mir aufs Wärmste. Also zugegriffen und ab zur Kasse.

Doorly’s Rum wird von der Foursquare-Destillerie in St. Philip auf Barbados hergestellt. Inhaber Richard Seale ist auf der Insel geboren und aufgewachsen. Er arbeitet dicht am Produkt und ist bekannt dafür, mit neuen Verfahren zu experimentieren. Mit Investitionen und gutem Geschäftssinn hat er die Destille modernisiert – heute exportiert Foursquare jedes Jahr 200.000 Kisten Rum in verschiedene Länder. Das Zuckerrohr für die Herstellung wird auf der eigenen Plantage angebaut. Nach dem Brennvorgang reift Doorlys Rum fünf Jahre lang in Eichenholzfässern. Nicht zuletzt aufgrund des warmen Klimas auf Barbados kann die Spirituose schnell ihre Aromen entwickeln.

In der Farbe präsentiert sich Doorly’s Rum 5 Jahre in klarem, hellem Bernstein. Im Duftbouquet mischen sich junge, fruchtige Noten mit einem Hauch Vanille. Im Mund entfalten sich zunächst süße und fruchtige Aromen. Doorly’s schmeckt frisch nach exotischen Früchten und hat eine leichte Vanille-Note. Feine Noten von Kokosnuss kommen ebenfalls ins Spiel. Anders als etwa der Ron Botucal wirkt Doorly’s nicht cremig, was im Zusammenspiel mit dem leichten Finish aber angenehm wirkt. Insgesamt ein sehr harmonischer Rum, der sich angenehm pur trinken lässt und ohne spritigen Nachklang auskommt. Mit rund 20 Euro pro Flasche gehört Doorly’s 5 Jahre zu den guten Einsteiger-Rums.

Auch Mount Gay, Cockspur Rum und St. Nicholas Abbey werden auf Barbados hergestellt. Spannende Einblicke gibt es unter → therumcollective.com

Alkoblog.de Testergebnis

Gestaltung
Geschmack
Preis-Leistung

Fazit: Ein wunderbar frischer und fruchtiger Rum von der Insel Barbados, der sanft auf der Zunge liegt und sich angenehm pur trinken lässt. Mit exotischen Früchten und leichter Vanillenote hat er uns auf Anhieb gut gefallen. Für Einsteiger sehr gut geeignet.

4.8


User Rating: 4.1 (2 votes)

Doorly's Rum 5 Jahre Test von



Was denkst du? Sag uns jetzt deine Meinung:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


Über den Autor

Lukas

ist immer auf der Suche nach neuen Geschmackserlebnissen. Der Gründer des Alkoblogs hat er sich auf guten Whisky und Rum spezialisiert. Vor allem die rauchigen Malts aus Islay und die fruchtigen Whiskys der Speyside haben es dem Berliner angetan.


Tags: ,


Nach oben ↑